Artikel aus dem ”Thuner Tagblatt” vom 24.Juni 2010
Von Hansjörg Spieler, ehemaliger Militärmusikinstruktor in Bern
KONZERT DER EVR BIG BAND SPIEZ
Mit Swing und Lindyhop-Show
Am Konzert der EvR Big Band Spiez mit viel Swing gefiel auch die Lindyhop-Tanzshow. Das Publikum war nur eines: begeistert. Eine erfreuliche Anzahl Zuhörer erlebte im Lötschbergsaal in Spiez ein musikalisch ausgewogenes, vielseitiges und qualitativ anspruchsvolles Konzert. Aufgespielt hatte die EvR Big Band Spiez, ein Orchester mit der klassichen Big Band Besetzung unter der Leitung von Jörg Burkhalter.
Artikel aus der ”Jungfrauzeitung” vom 15.6.2011
Von Hans Koller, Toffen
Konzert der EvR-Big Band Spiez (11.06.2011)
Beste Unterhaltung mit Swing, Jazz und Special Guests
Ein Feuerwerk mit bekannten Swingnummern, Jazz-Klassikern und Latin-Melodien, bereichert mit fulminanten Gesangseinlagen von Daniel Kandlbauer und Annie-May Mettraux – mit einem reichhaltigen Programm und vor vollen Rängen hat die EvR-Big Band in Spiez ihr Jahreskonzert 2011 gegeben.
Artikel aus dem ”Berner Oberländer” vom 29.Mai 2012
Von Guido Lauper
Nur stillsitzen war eine Qual
Lässt die EvR Bigband ihre Instrumente tanzen, fällt das Stillsitzen schwer. Heizt dann noch das Grazientrio Sheee ein, ist es um den geruhsamen Abend endgültig geschehen.
Artikel aus dem ”Berner Oberländer” vom 21.Mai 2013
Von Rösi Reichen
Die EvR Bigband sorgte für grosse Begeisterung
Die 68-jährige EvR Big Band Spiez ist ein 18-köpfiges Unterhaltungsorchester und spielt Swing, Latinmelodien und Rock- und Popsongs. Am traditionellen Pfingstsamstagskonzert im Lötschbergzentrum wollten viele Besucher die Band hören, deren Mitglieder aus der Region, aus Bern und Freiburg stammen.
Artikel im ”Spiez Info” (18. Jahrgang, November 2014)
Von Hansueli Lüthi
Die EvR Big Band stellt sich vor
Schön, dass wir uns Ihnen als zwar junger Verein aber bereits recht alte Spiezer Institution vorstellen dürfen. Der bereits 68-jährige Werdegang des ehemaligen «Echo vom Räbbärg», der heutigen «EvR Big Band» ist ziemlich beispielhaft für die Entwicklung im Blasmusikwesen. Von der ursprünglichen «Buuremusig» über die Tanzkapelle bis zum heutigen Unterhaltungsorchester haben sich Stil und Sound frappant verändert. Über all die Jahre kein bisschen geändert hat aber die Motivation: die Freude am gemeinsamen Musizieren, am Auftreten und Präsentieren des Erarbeiteten, am Freude bereiten mit der schönsten Form menschlicher Kommunikation, nämlich Klang, Rhythmus, Musik.
Coole Stücke gut zu spielen ist das Eine, mindestens ebenso wichtig ist aber die Kameradschaft und Freundschaft in einer Formation. Toleranz, das gegenseitige Freuen über ein gelungenes Solo, Humor und Spass, eine Gemeinschaft – das ist das Rezept, welches aus Tönen Musik macht. Und genau das ist es auch, was den Funken bei Auftritten springen lässt – ein gemeinsames Konzerterlebnis, eine Interaktion zwischen Musikern und Zuhörern.
Gut gespielte abwechslungsreiche Musik, vorgetragen mit grosser Spielfreude und guter Bühnenpräsenz – dieses Credo leben wir, und es ist sowas wie unser «oberstes Gebot»
Und – ist Ihr «Gluscht» und «Gwunder» geweckt? Unser nächster Auftritt kommt bestimmt – wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Artikel im ”Thuner Tagblatt” vom 26. Mai 2015
Von Heidy Mumenthaler
Viel Swing und eine tolle Stimmung
Am traditionellen Pfingstsamstagskonzert frönte die EvR-Big-Band der Leidenschaft des Swing. Das Publikum erlebte die einheimische Gastsängerin Barbara Meister-Moser als mitreissende, ausdrucksstarke Solistin.